Skip to content

Of Montreal – Indie Potpourri aus Georgia

12. Juli 2010

Ein kleiner Schnellschuss um mal wieder Leben in die Bude zu bringen. Ich möchte euch hiermit meine aktuellste Musik-Obsession vorstellen: Of Montreal.

Entgegen dem Namen stammt die Band nicht aus Kanada, Montreal sondern entspringt dem schönen Athens in Georgia. Die Legende besagt, dass Sänger Kevin Barnes die Band nach dem Urpsrungsort einer Verflossenen benannte. Seisdrum der Name macht Sinn, Of Montreal erinnern nämlich in ihrer experimentierfreude an die Montrealer Arcade Fire.

Stilistisch hingegen lassen sich of Montreal nicht einfangen. Von 60er Jahre Medleys im Geiste der Beatles bis hin zu Indietronic findet sich alles im reichhaltigen Reportoire der Amerikaner. Kein Wunder haben die doch auch schon 10 Alben seit Gründung 1997 produziert.

Meine Favoriten sind das poppige, Indietronic Stück „Wraith pinned to the mist“:

Das Beatles-Medley „Penelope“:

Und die Disco-Hymne „I´d engager“:

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: